Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Luftangriffe auf Zivilisten

Bremer Anwalt verklagt US-Armee in Afghanistan

Der Bremer Rechtsanwalt Karim Popal bereitet Klagen gegen die US-Armee in Afghanistan vor. Wie Popal gegenüber dem Bremer Weser-Kurier mitteilte, haben ihm Hinterbliebene der Opfer von amerikanischen Luftattacken in den Provinzen Laghman und Nangarhar Mandate erteilt.

Laghman starben im Dezember 2009 nach Auskunft von Popal 19 Schüler, als eine Schule von US-Bomben getroffen worden ist. Nahe Dschalalabad in der Ostprovinz Nangarhar sind nach einer Untersuchung einer afghanischen Regierungskommission 47 Mitglieder einer Hochzeitsgesellschaft durch einen US-Luftangriff ums Leben gekommen. Karim Popal verhandelt zur zeit mit dem Bundesverteidigungsministerium über Entschädigung für die Opfer des Luftangriffs am Kundus-Fluss, der von der Bundeswehr angefordert wurde.

(Redaktion)


 


 

Popal
Luftangriffe
Opfer
Afghanistan
US-Armee
Bundeswehr
Karim Popal
Bremen
Rechtsanwalt
Klage
Kundus
Bombardement

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Popal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: