Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Möglicher Fluglotsenstreik

Auch Regionalflughäfen wären betroffen

Bei einem Fluglotsenstreik am Donnerstag dürfen Maschinen auch von Regionalflughäfen nicht starten. Dies gelte für alle Flüge, die den Zuständigkeitsbereich des jeweiligen Flughafens verlassen würden, auch wenn die dortigen Lotsen nicht an dem Streik beteiligt wären, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) am Mittwoch auf Anfrage.

Die Lotsen an einigen Regionalflughäfen sind nicht zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen, da sie einen Haustarifvertrag haben. Die GdF hatte für Donnerstagvormittag einen sechsstündigen Streik angekündigt. Die Deutsche Flugsicherung reichte dagegen einen Antrag auf einstweilige Verfügung ein. Am Mittwochnachmittag wird das Arbeitsgericht Frankfurt am Main darüber entscheiden.

(dapd )


 


 

Regionalflughäfen
Streik
Fluglotsenstreik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Regionalflughäfen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: