Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Esens / Ostfriesland

Reinigungskraft der Nordwestbahn überfallen und gefesselt

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 4.45 Uhr, wurde auf dem Gelände des Bahnhofs in Esens ein 40-jähriger Mitarbeiter der Nordwestbahn überfallen. Zur Tatzeit war dieser nach Angaben eines Polizeisprechers damit beschäftigt, einen Zug der Bahn zu reinigen. Als der Mann aus einem Versorgungsraum für Angestellte kam, um wieder zum Zug zu gehen, wurde er plötzlich von drei unbekannten männlichen Personen angehalten und mit einer Schußwaffe aufgefordert, sich auf den Boden zu legen.

Anschließend wurde der Mitarbeiter der Bahnreinigung gefesselt und in den Versorgungsraum der öffentlichen Toilette zurückgebracht. Die Tür wurde verschlossen, nachdem die Täter die Zugschlüssel an sich genommen hatten. Anschließend begaben die Täter sich zum Zug, drangen in diesen ein und öffneten gewaltsam einen Fahrkartenautomaten, um das darin befindliche Bargeld zu stehlen.

Gefesselter Mitarbeiter rief per Handy Hilfe

Ob Diebesgut erlangt wurde, kann nach Angaben der Polizei bisher nicht gesagt werden. Das Opfer konnte sich nach längerer Zeit selbst von der Fesselung befreien und über sein Handy Hilfe anfordern. Der Mann wurde daraufhin aus dem Raum befreit.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Wittmund unter Tel. 04462/9110 entgegen. Insbesondere interessieren die Ermittler Beobachtungen zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen in der Zeit vor der Tat.

(Redaktion)


 


 

Nordwestbahn
Esens
Reinigungskraft
überfallen
Raub
Polizei
Mitarbeiter
Ostfriesland
Waffe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nordwestbahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: