Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Staatsanleihen

Portugal-Rendite auf neuem Rekordhoch

Die Renditen der zehnjährigen Staatsanleihen für Portugal haben am Montag ein neues Rekordhoch von 8,56 Prozent erreicht. Bereits in den vergangenen neun Handelstagen waren sie stetig gestiegen.

Die Wirtschaftsprüfer Ernst & Young gehen davon aus, dass das hoch verschuldete Land bis spätestens Juni internationale Hilfe in Anspruch nehmen muss. Das ging aus einem Bericht am Montag hervor.

Nächster Härtetest im April

Im April steht Portugal der nächste Härtetest bevor, wenn es Kredite über 4,5 Milliarden Euro refinanzieren muss. Nachdem die Opposition eine neuerliche Sparrunde abgelehnt hatte - die vierte innerhalb von elf Monaten - war die Minderheitsregierung des sozialistischen Ministerpräsidenten José Sócrates Ende März zurückgetreten. Am 5. Juni wird ein neues Parlament gewählt.

(dapd )


 


 

Portugal
Montag
Rekordhoch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Portugal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: