Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus IT & TK
Weitere Artikel
Nach Hacker-Angriff

Gestohlene Daten von Rewe-Kunden im Internet aufgetaucht

Nach dem Hacker-Angriff auf zwei Bildertauschbörsen der Einzelhandelskette Rewe (business-on.de berichtete) sind zahlreiche Datensätze von Rewe-Kunden mit E-Mail-Adressen und Passwörtern im Internet aufgetaucht. Ein Rewe-Sprecher bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht von "Spiegel Online". Danach wurden von den Datendieben gut 52.000 Datensätze ins Netz gestellt.


Sensible Daten wie Kreditkartennummern oder Bankverbindungen waren in den gehackten Datenbanken nach Unternehmensangaben zwar nicht gespeichert. Dennoch fürchten Experten einen Missbrauch der Daten, da erfahrungsgemäß viele Nutzer dasselbe Passwort bei mehreren Internetdiensten nutzen.

(dapd )


 


 

Datensätze
Rewe-Kunden
Datenbanken

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Internet" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: