Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Rhön-Klinikum

Übernahmeangebot läuft bald ab

Den Aktionären des Krankenhausbetreibers Rhön-Klinikum bleibt nur noch wenig Zeit, über das Übernahmeangebot von Fresenius zu entscheiden. Die offizielle Frist läuft bis kommenden Mittwoch (27. Juni).


Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in Düsseldorf riet den Aktionären am Donnerstag, bis spätestens zum (morgigen) Freitag zur Bank zu gehen, da diese drei bis vier Arbeitstage zur Bearbeitung des Formulars brauche.

Jeweils 22,50 Euro will Fresenius für eine Aktie des Krankenhausbetreibers zahlen. Das sind 50 Prozent mehr als der letzte Kurs vor Bekanntwerden der Übernahmepläne. DSW-Hauptgeschäftsführer Marc Tüngler hält den Preis für angemessen. Der Aufschlag sei "durchaus nennenswert". Aktionäre sollten deswegen schnell handeln, sonst dürften sie leer ausgehen.

(dapd )


 


 

Fresenius
Rhön-Klinikum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aktionäre" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: