Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 16.12.2012, 19:12 Uhr
  • |
  • Neuenkirchen-Vörden/Rieste
  • |
  • 0 Kommentare
Rieste / Landkreis Osnabrück

Logistik-"Schuhkarton" von Adidas geht Anfang 2013 in Betrieb

Schon aus der Ferne ist er zu sehen und sieht aus wie ein gewaltiger Schuhkarton: Mehr als 100 Millionen Euro hat der Sportartikelhersteller Adidas in einen großen Logistikkomplex in Rieste (Landkreis Osnabrück) investiert. Anfang 2013 soll das neue Distributionszentrum in Betrieb gehen.

Der Komplex ist inzwischen komplett fertig. Seit Kurzem prangt der 5 x 38 Meter große Schriftzug am Gebäude, welches auch von der nahen A 1 gut zu sehen ist. Unmittelbar in den Lagern werden keine Menschen arbeiten, sondern Kräne, die mit zwei Metern pro Sekunde durch die Schluchten der Hochregale führen.

Die Förderbänder im neuen Distributionszentrum haben eine Länge von acht Kilometern. Von der Menge des verbauten Stahls könnten zwei Eiffeltürme errichtet werden. Dennoch: Adidas entschied sich im Niedersachsenpark für ein Distributionszentrum.

Mehr als 900.000 Kartons und mehr als 95.000 Paletten finden Platz in den Hochregalen des modernen Logistikkomplexes. Über 35 Millionen Teile können gelagert werden. Das, was täglich in Containern angeliefert werde, sei bei der Ankunft „schon wieder verplant“. In Spitzenzeiten sollen mehr als täglich 400.000 Teile vom Paar Turnschuhe bis zur Sporttasche das Zentrum verlassen. Das neue Logistikzentrum ist „gemessen am Maßstab der Versandkapazität“weltweit das größte der Adidas-Gruppe, zu der auch die marke Reebok gehört.

Auch Online-Handel wird abgewickelt

Zurzeit laufen dort Testläufe. Bis 2015 sollen mehr als 100 Millionen Versandstücke pro Jahr das Zentrum durchlaufen. Mit den „Spitzenzeiten“ rechnet Adidas erst ab 2015. Von Rieste aus werden künftig Großhändler und Adidas-Shops im gesamten mittel- und westeuropäische Markt mit Ware bedient und der Online-Handel für Adidas- und Reebok-Produkte abgewickelt. 

In Kürze will Adidas-Projektchef Lars Stefanowski mit seinem Projektteam aus dem provisorischen Quartier in einem nahe gelegenen Ferienpark in die Büros im neuen Verwaltungsgebäude einziehen.

(Red. / oy)


 


 

Adidas
Distributionszentrum
Rieste
Niedersachsenpark
Zentrum
Teile
Spitzenzeiten
Hochregale
Versandstücke
Testläufe
Reebok
Vechta
Neuenkirchen
Logistikzentrum
Online
Autobahn
A1
Versand
Schuhkarton
Osnabrück

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Adidas" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: