Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Rysumer Nacken bei Emden

Verträge über Grundstückstausch zwischen Land und Bund stehen

Die Verträge für den Grundstückstausch zwischen dem Land Niedersachsen und dem Bund am Rysumer Nacken und am Wybelsumer Polder stehen. In einer Feierstunde unterzeichneten am Dienstag in Hannover für das Land Ministerpräsident McAllister (CDU) und für den Bund der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann (CDU), die Dokumente zur Übergabe der Grundstücke.

Für die Realisierung des neuen Hafenprojekts bei Emden waren die Grundstücke erforderlich geworden, die sich derzeit noch im Besitz des Bundes befinden. Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann bezeichnete die Übergabe als „nächsten Meilenstein zur Realisierung des neuen Hafens am Rysumer Nacken.“

Leistungsfähige Terminalkapazitäten geplant

Beim Hafenprojekt am Rysumer Nacken sollen leistungsfähige Terminalkapazitäten am seeschifftiefen Wasser entstehen, insbesondere für die Produktion und den Umschlag von Offshore-Windenergieanlagen. Zusätzlich ergäben sich Möglichkeiten zur Ansiedlung von Energieunternehmen oder umschlags-affiner Industrie.

(Redaktion)


 


 

Rysumer Nacken
Grundstücke
Bund
Verträge
Hafenprojekt
Emden
McAllister
Enak ferlemann
Hafenprojekt
Wybelsumer Polder

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rysumer Nacken" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: