Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Insel Wangerooge

Schüler lieferten sich Massenschlägerei

Bereits am vergangenen Samstag erreichten mehrere Notrufe die Polizeistation auf der Insel Wangerooge. Nach Angaben der Anrufer war es zu einer Schlägerei zwischen rund 20 Personen gekommen sein, wobei auch mindestens eine Person verletzt worden sein sollte. Neben einem Krankenwagen und Notarzt eilten daraufhin auch die Beamten der Insel-Polizeistation zum angegebenen Ort.

Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten fest, dass sich mehrere Schüler einer 6. Klasse aus Nordrhein-Westfalen, die sich derzeit in einer Ferienfreizeit auf Wangerooge befinden, geprügelt hatten. Ein Schüler wurde von einem Klassenkameraden so erheblich zusammengeschlagen und getreten, dass der 11-Jährige wegen seiner Verletzungen mit einem Krankenwagen in die Praxis des Wangerooger Arztes gebracht werden musste wo er ambulant behandelt wurde. Er konnte diese nach Angaben eines Polizeisprechers später wieder verlassen und zu seiner Klasse zurückkehren. Lehrer und Eltern der beteiligten Kinder wurden über den Vorfall informiert, gegen den Haupttäter leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

(Redaktion)


 


 

Wangerooge
Schulklasse
Schlägerei
Polizei
Krankenwagen
Arzt
verletzt
Schüler
Körperverletzung
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wangerooge" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Hardenberg schüler
09.11.09 16:04 Uhr
schlägerei

ja hallo das mit der schlägerei stimmte nicht es haben sich nur 2leute gekloppt ich bin ein hardenberg schüler und war live dabei bei der schlägerei !!!!!!!!!!

 

Entdecken Sie business-on.de: