Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Marienhafe / Landkreis Aurich

Schuss auf Einfamilienhaus abgegeben

Am Samstagabend kam es im ostfriesischen Marienhafe zu einer Schussabgabe auf ein Einfamlienhaus. Zuvor hörte ein 37-jähriger Hausbewohner gegen 23:10 Uhr Geräusche vor seinem Wohnhaus. Er ging im Folgenden an die Haustür, um nach dem Rechten zu schauen. Da er nichts feststellte schloss er die Tür wieder. In diesem Moment wurde ein Schuss auf die Haustür abgegeben.

Das Projektil durchschlug nach Polizeiangaben die Kunststoffhaustür, traf den Mann jedoch nicht. Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen. Über Hintergründe oder ein Motiv ist derzeit noch nichts bekannt, erklärte ein Polizeisprecher.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Sachdienliche Hinweise, insbesondere aus dem Bereich der Straßen Tjücher Moortun, Eggerik-Beninga-Str., Melle-Klinkenborg-Str. in Marienhafe, werden an die Polizei in Aurich unter Tel. 04941/606212, erbeten.

(Redaktion)


 


 

Marienhafe
ostfriesland
Aurich
Polizei
Schuss
haus
Täter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Marienhafe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: