Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Kinderleiche in Parkhaus

Polizei Emden sucht einen Sexualverbrecher

Nach dem Fund einer Kinderleiche in einem Parkhaus in Emden sucht die Polizei nach einem Sexualverbrecher. Das ermordete 11-jährige Mädchen war nach einem Kinobesuch am Samstagabend nicht heimgekehrt.

Als das Kind nicht heimkehrte, hatten die Eltern sich am Samstagabend auf die Suche nach ihrer Tochter begeben. Im Bereich eines Parkhauses am Cinestar-Kino am Emder Bahnhof hatten sie das Fahrrad ihres Kindes entdeckt. Ein von den Eltern angesprochener Parkhaus-Angestellter entdeckte schließlich in einer Ecke des Parkhauses die Leiche der 11-Jährigen.

Polizei wertet Videomaterial aus

Das Mädchen war am Samstagabend mit einem gleichaltrigen Jungen unterwegs gewesen. Dieser wurde inzwischen befragt. Das Kind wird nach einer Befragung bislang von der Polizei nicht öffentlich mit der Tat in Verbindung gebracht. Eine eigens eingerichtete Mordkommission wertet derzeit die Videoaufnahmen aus dem Parkhaus aus, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Die Tat in einem Parkhaus spielte sich nach derzeitigem Stand in unmittelbarer Nähe einer Polizeiwache und eines Emder Zeitungsverlagsgebäudes. Der Tatort befindet sich nur  wenige Minuten Gehweite vom Bahnhof Emden entfernt.

(Redaktion)


 


 

Parkhaus
Samstagabend
Sexualverbrecher
Eltern
Kind
Mädchen
Tat
Cinestar
Kino
Bahnhof
Videokameras
Kino
Emden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Parkhaus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: