Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Übernahme

Investor SolarWorld strahlt Solarparc AG an

Die Bonner SolarWorld AG hatte am 31. Dezember 2010 ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für sämtliche Aktien der Solarparc AG unterbreitet. Der durchschnittliche Tauschkurs im Rahmen des Übernahmeangebots betrug 7,36 Euro. Solar World steht nach eigenen Angaben inzwischen kurz vor der Übernahme.

Man habe die Schwelle von 95 Prozent der Stimmrechtsanteile an der Solarparc AG überschritten und werde nun die vollständige Integration der Solarparc AG in den SolarWorld-Konzern umsetzen. Ziel ist demnach der Rückzug der Solarparc AG von der Börse und die Umwandlung des Unternehmens in eine GmbH als 100-prozentige Tochtergesellschaft der SolarWorld AG.

Asbeck: Indien und Südafrika interessante Märkte

 „Wir wollen zukünftig vermehrt schlüsselfertige Solarparks gerade auch außerhalb Deutschlands realisieren. Interessante Märkte sind zum Beispiel Indien und Südafrika“, so der Solar World-Vorstandsvorsitzende Frank Asbeck am Montag.

(Redaktion)


 


 

Solarparc AG
Solar World
Bonn
Proketierer
Solarparks
Frank Asbeck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Solarparc AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: