Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Parteien

SPD wird Kreuzfahrtunternehmen

Die SPD steigt in das Geschäft mit Kreuzfahrten ein. "Ab Mai 2012 werden wir das Kreuzfahrtschiff 'MS Princess Daphne' exklusiv für den deutschen Mark anbieten", sagte SPD-Schatzmeisterin Barbara Hendricks am Mittwoch in Hamburg. Das Geschäft werde über die SPD-Reiseservice GmbH organisiert.


Die in der SPD-Beteiligungsholding DDVG organisierte Reisetochter habe 2010 bei 8 Millionen Euro Umsatz 240.000 Euro Gewinn erzielt. Hendricks kündigte an, die Partei wolle die Reisetochter ausbauen. Die in Berlin angesiedelte Firma soll von jetzt 11 Mitarbeitern auf 22 wachsen.

(dapd )


 


 

SPD
Kreuzfahrten
Schatzmeisterin
Geschäft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SPD" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: