Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Marketing
Weitere Artikel
Auf LKW

Spedition Kreye spendiert Fläche für europaweite Oldenburg-Werbung

Ob in Brüssel, Barcelona oder Berlin, ab sofort wirbt ein LKW auf Europas Straßen für Oldenburg. Jens Döring, Geschäftsführer der Spedition Kreye, hatte die Idee, der Stadt einen Lastzug als Werbefläche zur Verfügung zu stellen.

"Unsere Fahrer werden auf Touren in fremden Städten häufig schon aufgrund der Oldenburger Kennzeichen angesprochen: 'Oh, Sie kommen aus Oldenburg. Die Stadt kenne ich. Dort ist es sehr schön'." Bei so viel positivem Echo allein wegen der Nummernschilder wird ein kompletter LKW mit Oldenburg-Werbung erst recht Wirkung entfalten, ist Döring überzeugt.

Frau und SMS-Text wirbt für Oldenburg

Die Gestaltung des Lastwagens durch eine Oldenburger Agentur soll  Traditionelles und Modernes verbinden. Eine junge Frau wirbt als Sympathieträgerin. Sie nimmt augenscheinlich per SMS Kontakt auf und lobt die "coole" Stadt an der Hunte. Im Hintergrund erkennt der Betrachter das Oldenburger Kulturzentrum PFL und die Wallanlagen, in denen Radfahrer unterwegs sind. Auf den Seiten des Lastwagens ist in großen Buchstaben "Übermorgen schon heute - Oldenburg" zu lesen. Organisation und Finanzierung des Projekts übernahm die Wirtschaftsförderung Oldenburg in Zusammenarbeit mit der Spedition Kreye.

(Redaktion)


 


 

Oldenburg
Standort
Kreye
Werbung
Wirtschaftsförderung
LKW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oldenburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: