Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 21.12.2011, 07:37 Uhr
  • |
  • Delmenhorst/Ganderkesee
  • |
  • 0 Kommentare
Ganderkesee / Landkreis Oldenburg

Eine gemeldete Waffe und zehn Streifenwagen

Der Anruf eines besorgten aufmerksamen Hinweisgebers sorgte am Dienstag für einen größeren Polizeieinsatz mit zehn Streifenwagen.

Nachdem der Polizei über den Notruf 110 um kurz vor 11:00 Uhr gemeldet worden war, dass sich eine verdächtige männliche Person mit einem Sturmgewehr oder einer Maschinenpistole bewaffnet vor einem Haus aufhalten sollte, setzte die Polizei umgehend alle verfügbaren Kräfte in Richtung des Ziegelwegs in Bewegung. Die Schilderungen des Hinweisgebers am Telefon hatten nach Angaben eines Polizeisprechers sehr seriös geklungen. Ein 13-jähriger Junge staunte wenig später angesichts des Polizeiaufgebots nicht schlecht: er hatte auf dem Grundstück seiner Eltern mit einer Spielzeugwaffe gespielt.

(Redaktion)


 


 

Ganderkesee
Spielzeugwaffe
Hinweis
Notruf
Einsatz
Ziegelweg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: