Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Medienkonzern

Springer profitiert vom Wachstum im Web

Vor allem dank guter Geschäfte im Internet hat der Medienkonzern Axel Springer Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal erneut deutlich gesteigert. So legte der Erlös der Sparte Digitale Medien von April bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp 20 Prozent auf 279,1 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Insgesamt steigerte Springer den Umsatz um 5,4 Prozent auf 831,4 Millionen Euro. Unter dem Strich machte der Konzern mit 91,1 Millionen Euro 3,3 Prozent mehr Gewinn als vor einem Jahr.

Für das Gesamtjahr bestätigte Springer seine Prognose, wonach der Konzernumsatz im Vergleich zu 2011 im einstelligen Prozentbereich steigen soll - sofern es "zu keiner signifikanten Eintrübung der konjunkturellen Rahmenbedingungen" komme. Dabei solle das Wachstum im Internet sinkende Erlöse im Printgeschäft auffangen.

(dapd )


 


 

Springer
Vergleich
Wachstum
Erlös

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Springer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: