Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Nordhorn / Grafschaft Bentheim

Polizei nimmt Steinewerfer fest - 44-Jähriger in Haft

Von einer Brücke aus in Nordhorn soll ein 44-Jähriger am Dienstag mindestens zwei Fahrzeuge mit Steinen beworfen haben. Er befindet sich inzwischen in der JVA Lingen.

Gegen 21.35 Uhr am Dienstag war im Bereich Wehrweg/ Emsbürener Straße an der K 27 ein ziviler Funkstreifenwagen an der Fahrzeugfront von einem Stein getroffen worden. Die Polizeibeamten hatten auf der darüberliegenden Brücke zuvor eine Person beobachtet, die sich über das Brückengeländer gelehnt hatte. Im gleichen Augenblick traf ein Stein den Zivilwagen im Frontbereich. Die Polizeibeamten blieben unverletzt, es entstand aber Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der Täter konnte mit einem Fahrrad unerkannt entkommen. 

Steine in den Packtaschen des Fahrrads

Gegen 22:45 Uhr am selben Tag wurde ein Klein- Lkw ebenfalls im Frontbereich getroffen. Auch in diesem Fall blieb die Fahrerin nach Polizeiangaben glücklicherweise unverletzt. Im Rahmen der Fahndung konnte im Bereich der Überführung ein 44-jähriger Nordhorner festgenommen werden. In den Packtaschen seines Fahrrades fanden die Beamten mehrere Betonbrocken und einen Hammer. Der polizeibekannte 44-Jährige stand nach Angaben eines Polizeisprechers erheblich unter Alkoholeinwirkung. Bei ihm wurde eine Blutprobe angeordnet.

Der 44-Jährige wurde darüber hinaus in Gewahrsam genommen. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück beantragte einen Haftantrag wegen zweifachen versuchten Mordes. Diesem Antrag wurde durch den Haftrichter des zuständigen Amtsgerichtes stattgegeben. Der tatverdächtige 44-Jährige wurde daraufhin in die Justizvollzugsanstalt (JVA) nach Lingen gebracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

(Redaktion)


 


 

Polizeibeamten
Stein
Nordhorn
JVA Lingen
Dienstag
Frontbereich
Steinewerfer
JVA
Festnahme
Haft
Staatsanwaltschaft Osnabrück

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizeibeamten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: