Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Städtetag-Chef

Kommunen wollen Stromnetze wieder zurück

Die Kommunen wollen künftig an private Betreiber vergebene Stromnetze wieder eigenständig nutzen. "Es sollte zum gesetzlich verbrieften Recht der Städte gehören, die Stromversorgung vor Ort und in der Region übernehmen zu können, wenn das wirtschaftlich ist", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Stephan Articus, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe).

Damit Stadtwerke und Städte leichter lokale Stromnetze übernehmen könnten, müsste das Energiewirtschaftsgesetz entsprechend geändert werden.

Städte und Stadtwerke seien wichtige Akteure der Energiewende, da die Energieerzeugung künftig vermehrt dezentral erfolge, sagte Articus. Seit 2007 haben nach Angaben des Städtetags bereits 170 Kommunen oder kommunale Unternehmen Konzessionen für Strom- und Gaswerke übernommen.

(dapd)


 


 

Städte
Stromnetze
Stadtwerke
Deutscher Städtetag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Städte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: