Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Ostdeutsche Stahlindustrie

Warnstreiks angekündigt

Die IG Metall hat für Montag Warnstreiks in ostdeutschen Stahlbetrieben angekündigt. In Brandenburg sind Betriebe in Eisenhüttenstadt und Brandenburg/Havel betroffen, in Sachsen soll in zwei Firmen in Gröditz gestreikt werden, wie die Gewerkschaft mitteilte.


Gestreikt werden soll zwei Stunden lang mit Beginn der Frühschicht. Laut IG Metall waren die Tarifverhandlungen für die 8.000 Beschäftigten am 17. November ohne Ergebnis geblieben. Die Gewerkschaft fordert sieben Prozent mehr Lohn , die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung und verbesserte Altersteilzeit-Regelungen. Im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie hat die IG Metall für heute zu einer Kundgebung in Düsseldorf aufgerufen.

(dapd )


 


 

IG Metall
Gewerkschaft
Brandenburg Havel
Stahlindustrie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IG Metall" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: