Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Abgeordnete Heister-Neumann

Alstom lässt Standort Salzgitter ausbluten

„Die Landesregierung tut alles, um möglichst viele Stellen bei dem Schienenfahrzeug-Hersteller Alstom am Standort Salzgitter zu erhalten und setzt sich dafür auch bei den Firmen-Managern ein“, erklärte CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Salzgitter, Elisabeth Heister-Neumann, nach der heutigen Unterrichtung der Landesregierung im Wirtschaftsausschuss.

„Äußerungen, wie die vom Alstom-Chef Kron in der Süddeutschen Zeitung, sind missverständlich. Dass radikale Stellenstreichungen zu mehr Wettbewerbsfähigkeit und einer erhöhten Auftragsdichte führen könnten, ist für mich weder wirtschaftlich noch politisch nachvollziehbar.“

„Jetzt geht es um den Standort. [...] Ein leises Sterben auf Raten ist absolut inakzeptabel." (Elisabeth Heister-Neumann, MdL)

In diesem Zusammenhang erinnerte die Abgeordnete daran, dass durch den Verlust hochkompetenter Fachkräfte langfristig das Werk in Salzgitter ausblute. Die Umsetzung und fristgerechte Abarbeitung von Aufträgen könne nur funktionieren, wenn die Produktivität am Standort dauerhaft gesichert sei, so Heister-Neumann. Wie eine höhere Produktivität durch eine Modifizierung der Geschäftspolitik erreicht werden könne, hätten die Mitarbeiter in der Vergangenheit mehrfach durch eigene Konzepte aufgezeigt. Der Konzern müsse jetzt Sorge dafür tragen, dass diese auch umgesetzt werden. „Jetzt geht es um den Standort“, machte Heister-Neumann deutlich. „Ein leises Sterben auf Raten ist absolut inakzeptabel. Wer fachkundige Mitarbeiter entlässt, der wird das Know-How bei der Umsetzung von Aufträgen schmerzlich vermissen.“

(Redaktion)


 


 

Elisabeth Heister-Neumann
Standort Salzgitter
Landesregierung
Produktivität
Aufträgen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elisabeth Heister-Neumann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: