Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style Medienwelt
Weitere Artikel
Statistisches Bundesamt

61 Prozent der Gymnasiasten haben Eltern mit Hochschulreife

Laut Mikrozensus 2011 hatten 61 Prozent der Gymnasiasten in Deutschland mindestens ein Elternteil, das Abitur oder die Fachhochschulreife aufwies. Das teilt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit.

Wie die deutsche Statistikbehörde weiter mitteilte, wuchsen nur 10 Prozent der Gymnasiasten in Familien auf, in denen die Eltern als höchsten allgemeinen Schulabschluss einen Hauptschulabschluss oder keinen allgemeinen Schulabschluss besaßen. An den Hauptschulen war das Verhältnis umgekehrt: 56 Prozent der Schülerinnen und Schüler hatten Eltern mit Hauptschulabschluss oder ohne allgemeinen Schulabschluss, während 12 Prozent bei Eltern mit Abitur oder Fachhochschulreife lebten.

(Redaktion)


 


 

Eltern
Hauptschule
Abschluss
Gymnasiasten
Abitur
Schüler
Fachhochschulreife
Gymnasium

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eltern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: