Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Statistisches Bundesamt

Nur wenige Ehen wurden 2011 kurz nach der Hochzeit wieder geschieden

Genau 42 Ehen wurden 2011 in Deutschland im Jahr nach der Hochzeit wieder geschieden. Die meisten Verbindungen halten jedoch nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden länger.


 Am häufigsten kriselt es bei Ehepaaren in Deutschland 6 bis 7 Jahre nach der Hochzeit. Die meisten Ehen (10.243) wurden 2011 nach 6 Jahren, also im sprichwörtlich "verflixten" siebten Jahr geschieden, so die Wiesbadener Statistiker weiter. Insgesamt wurden demzufolge im Jahr 2011 fast 188.000 Scheidungsurteile gesprochen, in den meisten Fällen (82 Prozent) ging ein einjähriges Trennungsjahr voraus.

(Redaktion)


 


 

Ehen
Statistischen Bundesamtes

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hochzeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: