Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Straßenmaut

HWK lehnt Ausbau der Maut ab

Den Vorschalg der Kommission für "Nachhaltige Verkehrsinfrastrukturfinanzierung", die Autobahn-Maut auf Bundes- und Landesstraßen auszuweiten, wertet die Spitze der HWK Bremen als kontraproduktiv:

Die Kommission für "Nachhaltige Verkehrsinfrastrukturfinanzierung" hat eine Ausweitung der Autobahn-Maut auf Bundes- und Landesstraßen vorgeschlagen. Die Ergebnisse der Kommission werden heute von der Verkehrsministerkonferenz der Bundesländer in Berlin diskutiert.
Günther Engelke, Vorstand der Handwerkskammer Bremen und
Stellvertretender Obermeister der KFZ-Innung Bremen, kritisiert den Vorschlag der Kommision als kontraproduktiv: Angesichts des nötigen kostenintensiven Ausbaus der Infrastruktur für die Erfassung lohnen sich die zu erwartenden Einnahmen für die
Öffentliche Hand aus seiner Sicht kaum. "Stattdessen würden
Handwerksbetriebe neben den Streckengebühren vor allem durch die Kosten für den Einbau und Betrieb der notwendigen Geräte in ihre Fahrzeuge erheblich belastet.

Eine Ausweitung der streckenbezogenen Maut auf leichte und mittlere Nutzfahrzeuge trifft darum vor allem kleine und mittlere Betriebe, obwohl deren notwendige Fahrten zu ihren Kunden gegenüber den eigentlichen Arbeitsleistungen eine eher untergeordnete Rolle spielen. Würden die zusätzlichen Kosten für eine Maut den Kunden handwerklicher Dienstleistungen berechnet, könnte dies einerseits zu Umsatzeinbußen führen und andererseits die Schwarzarbeit fördern. "Anders als im Transportgewerbe werden im Handwerk Erlöse nicht über
Transportprozesse erwirtschaftet. Darum sind Handwerksbetriebe
hinsichtlich einer Maut entsprechend anders zu behandeln als Speditionen und Transportunternehmen", sagt Engelke.

(Redaktion)


 


 

Kommission
Maut
Nachhaltige Verkehrsinfrastrukturfinanzierung
Bundesund Landesstraßen
Handwerksbetriebe
Ausbau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kommission" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: