Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Tarifstreit

GDL kündigt erneut zweitägige Streiks bei Privatbahnen an

Die Lokführergewerkschaft GDL will den Betrieb der fünf großen privaten Deutsche-Bahn-Konkurrenten ab Donnerstag (14. April) erneut für 48 Stunden lahmlegen. Die Streiks sollen um 2.00 Uhr nachts beginnen und bis 2.00 Uhr am Samstag (16. April) dauern.

Betroffen sind die Verkehrsunternehmen Abellio, Arriva, Benex Hessische Landesbahn und Veolia. Ausgenommen ist Keolis, mit der die GDL seit Montag verhandelt.

(dapd )


 


 

Streiks; GDL
Lokführer
privatbahnen
Abellio
Veolia

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Streiks; GDL" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: