Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus
Weitere Artikel
Surwold

Logistik-Immobilien im Aufwind

Husen Stahlbau realisiert mehrere Stahlhallen für Logistikzwecke

Seit Jahren steigt der Bedarf an Logistik-Immobilien in Deutschland. Ein Grund dafür ist die boomende Wirtschaft. Vor allem der stetig wachsende Onlinehandel treibt die Nachfrage in die Höhe.

Laut dem „Logistikimmobilien-Seismographen“, einer gemeinsame Studie des Beratungsunternehmens Logivest GmbH in München und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS), entstanden 2016 circa 3,3 Millionen Quadratmeter neue Logistikfläche in Deutschland. Insgesamt weist die Studie für 2016 auch 247 Baustarts für Logistik-Immobilien aus. Die Studie identifiziert mit 38 % den Handel als größte Nutzergruppe, gefolgt von der Industrie mit 31 % und den Logistikdienstleistern mit 30 %.


Von der steigenden Nachfrage nach Hallen für die Logistik profitiert insbesondere der emsländische Spezialist für Stahlhallenbau, die W. Husen Stahlbau GmbH & Co. KG in Surwold. Das Unternehmen mit eigener Produktion auf über 15.000 m2 verdankt die vollen Auftragsbücher auch der Erfahrung im Hallenbau für den Bereich Logistik.

Husen arbeitet derzeit an mehreren Logistikprojekten mit einer Gesamtfläche von über 20.000 Quadratmetern. Zu den Nutzern der Hallen aus dem Hause Husen zählen zum Beispiel die Deutsche Post sowie namhafte Handelsunternehmen und Speditionen. Nach Herstellung der Bauteile im Emsland erfolgt die Montage der Stahlhallen an unterschiedlichen Standorten in ganz Deutschland.

„Logistik-Immobilien erfordern besonderes Know-how.“, so Karsten Schmidt, Berater bei Husen. „Schon alleine wenn Sie an den Einsatz als Hochregallager denken. Einige der Logistikprojekte bauen wir nach Plänen erfahrener Architekten, oft übrigens auch in Kombination mit Glas und Beton, zum Beispiel für Verwaltungsbereiche. Allerdings sind wir durch unsere eigenen Bauingenieure auch in der Lage, Hallen nach den Wünschen unserer Kunden selbst zu planen und umzusetzen. Auf jeden Fall profitiert Husen von der großen Nachfrage nach Hallen für die Logistik.“

(Redaktion)


 


 

Hallen
Deutschland Logistik-Immobilien
Deutsche
Nachfrage
Stahlhallen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hallen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: