Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Tagesfahrten zum Weser-Stadion

Werder Bremen warnt vor "WSB-Infocenter Deutschland"

Nach Angaben des SV Werder Bremen fanden sich in den vergangenen Tagen in vielen Briefkästen im Bremer Raum offenbar unseriöse Einladungen zu einer "exklusiven Reise zum Weser-Stadion". Der Sportverein warnt nun öffentlich vor dem Angebot.

In dem Schreiben lädt ein "WSB-Infocenter Deutschland" einen angeblich "ausgewählten Kreis" von 100 Personen zu einer Jubiläumsfahrt an unterschiedlichen Terminen im September ein. Hierbei soll u.a. auch das Bremer Weser-Stadion besichtigt werden. Bekannt wurde dem Verein das Tagesreisen-Angebot durch aufmerksame Mitglieder.

"Von diesen Einladungen distanzieren wir uns ausdrücklich," heißt es von Seiten des SV Werder Bremen. Eine Anmeldung des "WSB - Infocenter Deutschland" zur Besichtigung des Bremer Weser-Stadions liege zudem nicht vor. Versuche der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter seien gescheitert, weil das "WSB - Infocenter Deutschland" über die angegebenen Kontaktdaten nicht zu erreichen ist, heißt es weiter in einer Erklärung des Vereins.

Beim Sportverein vermutet man, dass es sich bei den Einladungen um irreführende Werbeschreiben für sog. "Kaffeefahrten" handelt. Die Teilnehmer müssen somit damit rechnen, früher oder später auf einer Verkaufsveranstaltung zu landen. Der SV Werder Bremen will aus diesem Grund Strafanzeige stellen. Der Sportverein empfiehlt Empfängern des Schreibens auf keinen Fall auf dieses Anschreiben zu reagieren.

(Redaktion)


 


 

SV Werder Bremen
Anschreiben
WSB Infocenter Deutschland
Einladungen
Bremer Weser-Stadion
Sportverein

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SV Werder Bremen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: