Erich Maria Remarque Friedenspreis für Tahar Ben Jelloun



 Fotos:  1-12   13-24   25-36   37-48  

Eindrücke von der Verleihung des Erich Maria Remarque-Friedenspreises an Tahar Ben Jelloun. Osnabrücks Oberbürgermeister Boris Pistorius konnte neben Bundestagspräsidentin a.D. Rita Süssmuth auch den Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Fritz Brickwedde, auch Historiker Hans Mommsen im Rathaus seiner Stadt begrüßen.

Der 66-jährige Autor Tahar Ben Jelloun erhielt den Preis für seinen Einsatz für das friedliche Miteinander von Christen und Muslimen. Den Sonderpreis erhielt im Jahr 2011 die Organisation Pro Asyl, die sich für die Rechte von Flüchtlingen einsetzt. Der Pro Asyl_Vorsitzende Dr. Jürgen Micksch nahm den Preis in Osnabrück persönlich entgegen.

Copyright:

business-on.de Weser-Ems

Hinweis:

Das Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung für Publikationen jeglicher Art (z.B. Flyer, Broschüren,Webseiten..) bedarf einer Lizenz. Diese kann käuflich erworben werden. Bitte rufen Sie uns an! Unsere Kontaktdaten finden Sie hier

 

 Weitere Fotoalben



Entdecken Sie business-on.de: