Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Talanx

Versicherungskonzern will im Herbst an die Börse

Deutschlands drittgrößter Versicherer Talanx will seine schon lange gehegten Börsenpläne im Herbst in die Tat umsetzen. Diesen Beschluss habe der Vorstand am Montag gefasst, teilte Talanx in Hannover mit. "Wenn die Rahmenbedingungen weiter stabil bleiben, wollen wir noch im Herbst an die Börse gehen", sagte der Vorstandsvorsitzende Herbert Haas.


Der geplante Börsengang werde ausschließlich aus einer Kapitalerhöhung bestehen, deren Erlös für weiteres Wachstum und zur Stärkung der Kapitalbasis dienen soll. Talanx-Alleinaktionär HDI (Haftpflichtverband der Deutsche Industrie) wolle dauerhaft Mehrheitsaktionär bleiben, erklärte der Konzern.

"Das Marktumfeld hat sich verbessert und Talanx ist bestens vorbereitet", sagte Haas. Im ersten Halbjahr hatte der Versicherer seinen operativen Gewinn auf 855 Millionen Euro nahezu verdoppelt.

(dapd)


 


 

Versicherer
Talanx
Herbst

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Versicherer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: