Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Börse

Dax erleidet Rückschlag

Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag schwer unter dem kritischen Urteil der Ratingagentur Moody's über die Ergebnisse des EU-Gipfels gelitten.

Der Dax verlor 3,4 Prozent und schloss auf seinem Tagestief von 5.785 Punkten. Der MDax gab 2,4 Prozent nach auf 8.559 Zähler. Der TecDax verschlechterte sich um 2,0 Prozent auf 666 Punkte.

Die Wall Street ächzte ebenfalls unter der negativen Moody's-Einschätzung. Der Dow-Jones-Index stand gegen 18:25 Uhr (MEZ) mit einem Minus von 1,9 Prozent bei 11.955 Punkten. Der Nasdaq-Composite gab 2,0 Prozent ab auf 2.594 Zähler.

Der Euro gab deutlich nach. Gegen 18.25 Uhr notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,3195 Dollar. Die Europäische Zentralbank legte den Referenzkurs bei 1,3251 Dollar fest.

Größte Verlierer im Dax waren erneut Finanzwerte. Commerzbank verloren 7,8 Prozent auf 1,22 Euro, Allianz 6,5 Prozent auf 74,24 Euro. Als einziger Wert schlossen Henkel im Plus, die Aktie gewann 0,2 Prozent auf 44,21 Euro.

Im MDax schafften SGL Carbon als einer von zwei Werten ein zartes Plus von 0,7 Prozent auf 45,25 Euro, das für eine Spitzenstellung ausreichte. Den größten Verlust verbuchten Hugo Boss, die 5,9 Prozent nachgaben auf 58,93 Euro.

Im TecDax wurden Stratec Tagessieger mit einem Plus von 0,6 Prozent auf 29,49 Euro. Xing fanden sich nach einem Absturz um 9,8 Prozent auf 43,50 Euro auf dem letzten Platz wieder.

(dapd )


 


 

Plus
Punkten
Dax
TecDax
Zähler
Wert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Plus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: