Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Technisches Hilfswerk

Neue Bullis für das THW in Emden, Bremerhaven und Sulingen

Mehrere neue Bullis wurden am Donnerstag in Hannover an 20 Ortsverbände des Technischen Hilfswerks (THW) übergeben. Sie sollen in der Jugendarbeit Verwendung finden. Auch in der Region stehen ab sofort einige der neuen Gefährte in der Garage.

Der Referatsleiter Einsatz des THW, Michael Matrian, vollzog die Übergabe der Fahrzeuge im Beisein des niedersächsischen Landtagsabgeordneten Klaus-Peter Bachmann (SPD). Im neuen Bulli, der im THW-Deutsch "Mannschaftstransportwagen" (MTW) heißt, finden bis zu acht Personen Platz. Die beiden Sitzbankreihen im Fonds können ausgebaut werden, um mehr Raum für Ladung zu schaffen. Außerdem besitzt das Fahrzeug eine abnehmbare Anhängerkupplung. 

Großbestellung bei VW-Nutzfahrzeuge

Die Fahrzeuge sollen Im Alltag für die Jugendgruppen eingesetzt werden und im Einsatzfall dazu genutzt werden, um THW-Helfer zu transportieren. Über Zuwachs in der Fahrzeughalle freuen konnten sich jetzt die Ortsverbände Emden, Sulingen (Landkreis Diepholz) sowie Bremerhaven. Insgesamt hatte das THW bei VW-Nutzfahrzeuge 100 dieser Fahrzeuge bestellt. Die letzten Fahrzeuge der Großbestellung sollen im April an THW-Ortsverbände ausgeliefert werden.

(Redaktion)


 


 

THW
Ortsverbände
Sulingen
Bremerhaven
VW-Nutzfahrzeuge
Technisches Hilfswerks THW
Bulli
Mannschaftstransportwagen
MTW
Emden
Bremerhaven
Sulingen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fahrzeug" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: