Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Gründerzentrum

Oldenburger TGO sahnt Preis in Paris ab

„Der erste Platz geht an das Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg TGO“! So verkündete das freudige Ereignis der Juryvorsitzende und ehemalige Chairman der Vereinigung der amerikanischen Technologiezentren NBIA, Lawrence P. Albertson, im Dezember in Paris.

Im Rahmen der Konferenz „Best Practices in Science Based Incubators“ wurde das TGO in der Kategorie „Return on Public Investment“ ausgezeichnet. Geschäftsführer Jürgen Bath, auf der gleichen Konferenz auch als Referent tätig, nahm die Trophäe persönlich entgegen. „Jetzt bin ich aber doch überrascht: Dass wir zum dritten Mal hintereinander ausgezeichnet wurden, nach den Erfolgen von Sevilla im letzen Jahr und aus Kopenhagen in 2006 hätte ich nicht erwartet. Wir haben ja fast ein Abo“ zeigte sich Bath nach der Preisverleihung überglücklich. Die Konkurrenz war groß: 53 Zentren aus 23 Nationen, u.a. aus den USA, Kanada, Südafrika und ganz Europa nahmen am Wettbewerb teil. Der zweite Platz ging an das CEEI-Alimentec aus Frankreich, den dritten Platz teilten sich zwei Zentren aus Spanien und Italien.

Gewertet wurden 25 unterschiedliche Faktoren

Mit der Auszeichnung wurden wieder einmal die wirtschaftliche Betriebsführung sowie der generierte Erfolg international ausgezeichnet. Gewertet wurden 25 unterschiedliche Faktoren, so u.a. die Anzahl der geschaffenen Arbeitsplätze, die Kosten pro geschaffenem Arbeitsplatz sowie die erhaltenen öffentlichen Fördermittel. Herzlich gratuliert dem TGO zur Internationalen Auszeichnung Erk Westermann- Lammers, Vorstandsvorsitzender der NBank: "Der Preis bestätigt unsere Entscheidung für eine Förderung des TGO. Auch wir sind anhand unserer Qualitätskriterien überzeugt: Im TGO entfalten die Fördermittel des Landes effizient Wirtschaftskraft für Oldenburg." Oberbürgermeister Gerd Schwandner zeigte sich hocherfreut: „Die Erfolgsgeschichte TGO geht weiter. Hier wird in Oldenburg und vernetzt mit der Welt im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet gearbeitet.“ Der Wettbewerb wurde von der Vereinigung „Science Alliance“ mit Sitz in Den Haag/Niederlande in Kooperation mit dem britischen „Center for Strategy & Evaluation Services CSES“ durchgeführt. Die Methodik der Evaluation wurde für die Europäische Union im Rahmen eines Benchmarkings für Technologiezentren 2003 entwickelt.

(Redaktion)


 


 

TGO
technologie- und Gründerzentrum
Oldenburg
NBIA
Lawrence P. Albertson
NBank
Technologiezentren
Sc

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "TGO" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: