Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Internationale Grüne Woche

Positive Bilanz am Schlusstag

Am Sonntag ist in Berlin die 75. Grüne Woche zu Ende gegangen. Über 400.000 Besucher zählten die Veranstalter auf der weltweit bedeutendsten Agrar-Messe und Verbraucherschau der Welt.

An der bedeutenden Leitmesse nahmen auch zahlreiche Aussteller aus Niedersachsen und der Region Weser-Ems teil, da die Ernährungswirtschaft hier traditionell stark vertreten ist. In der neuen "Länderhalle: Deutschland" präsentierte man sich außerdem neben weiteren 13 Bundesländern mit regionalen Produkten. Im Nach Messe-Angaben hielten sich täglich rund 12.000 Beteiligte in den Messehallen auf. Reger Andrang herrschte während der Messetage auch beim angeschlossenen agrarpolitischen Kongress.

Messebeteiligung auf hohem Nievau

Mit 1.589 Ausstellern aus 56 Ländern und einer Ausstellungsfläche von 115.000 Quadratmetern bewegte sich die 75. Grüne Woche nach Veranstalter-Angaben auf dem selben hohen Niveau wie die  Vorjahresveranstaltung. Im Verlauf der Jubiläumsmesse konnte nach Angaben der Messe Berlin zudem der 30. Mio. Besucher in der Geschichte der Grünen Woche begrüßt werden.

(Redaktion)


 


 

Grünen Woche
Verbraucher
Testmarkt Grüne Woche
Besuch
Produkte
Messe Berlin
Aussteller
Ernährungswirtschaft
Länder
Niedersachsen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grünen Woche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: