Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Gründerzentrum

Oldenburger TGO wird größtes Gründerzentrum Niedersachsens

Kürzlich fand im Beisein von Gästen aus der Politik das bereits freudig erwartete Richtfest am Erweiterunsgsbau des Technologie- und Gründerzentrums (TGO) in Oldenburg statt. Mit dem Neubau wird das TGO seine Kapazitäten verdoppeln und spielt nach der Fertigstellung flächenmäßig zugleich ganz oben in der Niedersachsen-Liga der Gründerzentren mit.

Oldenburgs 2. Bürgermeister Bernhard Ellberg (SPD) verdeutlichte bei seiner Ansprache auch nochmals die Dimensionen des Bauvorhabens: „Ca. 5.000 qm Nutzfläche werden für über 7 Mio. Euro neu geschaffen und bieten Platz für ca. 50 neue innovative Firmen. Mit insgesamt 10.000 qm Nutzfläche wird das TGO nach Abschluss der Bauarbeiten größtes Technologie- und Gründerzentrum Niedersachsens sein“, so Ellberg.

TGO-Erweiterungsbau: 17 Firmen an Räumen interessiert

Nach den Worten von TGO-Geschäftsführer Jürgen Bath haben bisher bereits 17 Firmen konkretes Interesse an der Anmietung von Räumen im neuen Erweiterungsbau gezeigt.

(Redaktion)


 


 

TGO
Erweiterungsbau
Richtfest
Oldenburg
Gründerzentrum
Kapazitäten
Gäste
Niedersachsen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "TGO" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: