Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bremen

Täter flüchtet nach erfolglosem Überfall auf Lebensmittelmarkt

Ein türkisches Kaufmannsehepaar ließ sich am Montag nicht einschüchtern, als ein mit einem Messer bewaffneter Mann die Einnahmen rauben wollte. Der Täter flüchtete nach Polizeiangaben ohne Beute.

Das Ehepaar im Alter von 51 und 52 Jahren wollte das Geschäft schließen und hatte auch schon Kasse gemacht, als ein recht groß gewachsener Mann mit einem langen Messer an den Tresen getreten und Bargeld gefordert haben soll. Der Geschäftsmann zeigte seinerseits auf die leere Kasse, rief seine Frau in seiner Muttersprache heran und forderte ein Messer von ihr. Die Frau kam nach Angaben eines Polizeisprechers kurz darauf mit einem Messer in der Hand in den Verkaufsraum. Dies irritierte den Täter offenbar derart, dass er umgehend die Tat abbrach und flüchtete.

Der Täter wurde von den Kaufleuten wie folgt beschrieben: männlich, 35 - 40 Jahre alt, 190 bis 195 cm groß, rötlich-blonder Kinnbart. Er trug einen dunklen,langen Mantel, eine dunkle Mütze und weiße Einweghandschuhe. Hinweise an den Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter Tel: 0421/835-4488.

(Redaktion)


 


 

Messer
Täter
Geschäftsmann
Überfall
erfolglos
Mann
Frau
Kaufleute
türkisches
Ehepaar
Lebensmittelmarkt
Bremen
Gröpelingen
Polizei

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Messer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: