Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Übergabe an Schulte-Bockum

Joussen verabschiedet sich als deutscher Vodafone-Chef

Der bisheriger Deutschland-Chef des Mobilfunkers Vodafone, Friedrich Joussen, hat sich in Berlin offiziell von der Unternehmensspitze verabschiedet. Am Mittwochabend übergab Joussen den Stab an den bisherigen Verantwortlichen für das operative Geschäft, Jens Schulte-Bockum.


 "Ich gehe mit Wehmut", sagte Joussen in Berlin. "Auf der anderen Seite bin ich einer für Attacke - und Attacke heißt neu." Offiziell übernimmt Schulte-Bockum am kommenden Montag (1. Oktober) als Chef von Vodafone Deutschland.

Joussen wechselt zum Reisekonzern TUI. Schließlich sei "reisen schöner als telefonieren", sagte er. Im kommenden Februar soll Joussen bei TUI den Vorstandsvorsitz vom seit 18 Jahren amtierenden Manager Michael Frenzel übernehmen, der seine Laufbahn beendet.

(dapd)


 


 

Joussen
Vodafone
Schulte-Bockum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Joussen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: