Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
KarstadtQuelle Versicherungen

Übernahme durch Ergo-Gruppe perfekt

Die KarstadtQuelle Versicherungen sind vollständig von der ERGO-Versicherungsgruppe übernommen worden. ERGO, bislang bereits direkt und indirekt mit 77,5 Prozent bereiligt, habe die restlichen 22,5 Prozent vom Handelskonzern Arcandor (vormals KarstadtQuelle) erworben, teilten die beiden Unternehmen am Montag mit. Im Gegenzug geht die KarstadtQuelle Bank vollständig an den Handels- und Touristikkonzern Arcandor.

Für die mehr als 3,5 Millionen Versicherungskunden und ihre Verträge habe die Übernahme keine Auswirkungen, teilte KarstadtQuelle Versicherungen in Fürth ergänzend mit. Vielmehr werde die 100- prozentige Zugehörigkeit zur ERGO-Versicherungsgruppe (Düsseldorf), die zur Münchener-Rück-Gruppe zählt, der Entwicklung weiteren Schwung verleihen. "Wir werden auch in Zukunft wachsen und weitere Mitarbeiter einstellen", teilte das Unternehmen mit.

Arcandor und ERGO kooperierten den Angaben zufolge seit 2002 beim Vertrieb von Finanzdienstleistungsprodukten über das Joint Venture KarstadtQuelle Finanz Service. Die Beteiligungen des Gemeinschaftsunternehmens im Bank- und Versicherungswesen wurden jetzt neu sortiert.

Hervorgegangen war KarstadtQuelle Versicherungen 1984 aus dem Fürther Universalversender Quelle. Der Direktversicherer, der über keinen Außendienst verfügt, startete damals mit drei Mitarbeiten. Heute beschäftigt das Unternehmen 1.900 Mitarbeiter, davon 1.600 in Nürnberg. Erst vor wenigen Monaten hatte das Unternehmen an der Stadtgrenze zu Fürth einen Erweiterungsbau bezogen, der 300 zusätzliche Stellen geschaffen hatte.

(Redaktion)


 


 

karstadt
quelle
ergo
versicherungen
bank
übernahme
gruppe
arcandor
zukauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "karstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: