Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Verteidigung

Guttenberg fordert 1,2 Milliarden Euro für Bundeswehr-Umbau

In der Bundesregierung droht ein neuer Konflikt um die Haushaltssanierung. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) verlangt von Finanzminister Schäuble (CDU) bis 2014 zusätzlich 1,2 Milliarden Euro für den Umbau der Bundeswehr. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" aus Regierungskreisen.

Das Geld ist demnach für "attraktivitätssteigernde Maßnahmen" wie etwa Prämien für Freiwillige vorgesehen sowie zur Abdeckung von Kosten der Verkleinerung der Bundeswehr wie beispielsweise Vorruhestandsregelungen. Guttenberg muss laut Sparkonzept der Bundesregierung eigentlich in den kommenden vier Jahren 8,3 Milliarden Euro bei der Bundeswehr einsparen.

(Redaktion)


 


 

Bundesregierung
Guttenberg
Schäuble
Prämien
Vorruhestand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundeswehr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: