Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Nationalpark Wattenmeer

Umweltschützer finden 4 Meter langen Walkadaver

Auf Insel Minsener Oog an der Außenjade wurde von Mitgliedern des Mellumrates e.V. in der ersten Septemberwoche ein 4 Meter langer Wal gefunden. Bei dem verendeten Tire könnte es sich nach Angaben eines Sprechers um einen Nordsee-Schnabelwal (Flosser) handeln. Diese Walart ist im nördlichen Atlantik verbreitet und kommt auch in der Nordsee vor.

Der auf Minsener Oog gestrandete Kadaver weist Verletzungen auf, die von einer Schiffsschraube stammen können. Verletzungen durch Schiffe und Ertrinken in Fischernetzen sind eine häufige Todesursache von Kleinwalen, so der Mellumrat.

Wal sollte Oldenburger Museum zu Gute kommen

Volker Lautenbach vom Mellumrat entdeckte den Wal auf einer Sandbank und legte ihn provisorisch fest, um ein Abdriften in den Schifffahrtsweg zu verhindern. Nach Unterrichtung der Nationalparkverwaltung und des Niedersächsischen Landesamtes für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz (LAVES) war eigentlich geplant, den Kadaver mit Unterstützung des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Wilhelmshaven auf einen höher gelegenen Teil der Insel zu verbringen. Nach exakter Bestimmung der Art sollte das Skelett des Meeressäugers freigelegt, präpariert und der wissenschaftlichen Sammlung des Museums für Natur- und Mensch in Oldenburg zu Gute kommen.

Kadaver abgedriftet: Kommt er zurück?

Doch alles kam anders: Vollmond am vergangenen Wochenende verursachte eine nächtliche Springtide mit einem erheblich höheren Wasserstand als beim Hochwasser üblich. Hinzu kam stürmischer Wind aus Südwest. Der Wal trieb deshalb offensichtlich ab und konnte auf Minsener Oog nicht mehr aufgefunden werden. Dennoch bittet der Mellumrat Bootsführer bei Sichtung des Walkadavers um Unterrichtung der Wasserschutzpolizei und der Nationalparkverwaltung in Wilhelmshaven. Von ihm kann für Kleinboote eine Gefahr ausgehen. Allerdings wäre eine solche Gelegenheit auch ideal, um dem derzeitigen Schiffshindernis doch noch eine sinnvolle Perspektive im Museum zu eröffnen.

(Redaktion)


 


 

Mellumrat
Flosser
Nordsee
Schnabelwal
Jademündung
Insel
Minsener Oog angespült
Kadaver
Nationalpark Wattenmeer
Niedersachsen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mellumrat" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: