Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Valmet Automotive Inc.

Wer ist der neue Karmann-Käufer?

Nach dem Bekanntwerden des neuen Interessenten für die Karmann-Dachsparte, können viele mit dem Namen Valmet noch nicht viel anfangen. Tatsächlcih sit er allenfalls in der Automobilbranche ein Begriff. Im Folgenden haben einige Informationen zum Investor aus Finnland.

Das Unternehmen Valmet Automotive Inc wurde 1968 unter dem Namen Saab-Valmet in Uusikaupunki, Finnland, als ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen der finnischen Valmet und der schwedischen Saab-Scania AB gegründet. 1992 wurde Valmet der alleinige Eigentümer. Im Jahr 1995 wurde das Unternehmen in Valmet Automotive umbenannt. Nach dem Zusammenschluss der Unternehmen Rauma und Valmet im Jahr 1999 ist die Metso Corporation der Eigentümer von Valmet Automotive. 

Kooperation mit der Porsche AG

Valmet Automotive ist im Bereich Engineering, Produktion von Fahrzeugen, Komponentenfertigung sowie Dienstleistungen, insbesondere im Bereich Entwicklung, tätig. Es besteht eine Zusammenarbeit mit der Porsche AG und in Uusikaupunki wurde der Porsche Boxster seit 1997 sowie der Cayman seit 2005 gebaut. 2010 brach die Zusammenarbeit aufgrund eines Beschäftigungssicherungsvertrags für das Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen auseinander. Ab 2012 soll die Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG aus dem österreichischen Graz an die Stelle von Valmet treten und so der Bau der beiden Modelle und die Zulieferung von Komponenten in räumlicher Nähe zum Porsche-Stammsitz konzentriert werden.

Im Übrigen hat sich Valmet Automotive auf Engineering und Produktionsdienstleistungen im Bereich von Elektrofahrzeugen fokussiert. Es werden elektrische Garia Golf Carts, der Think City Stadtwagen sowie ab 2011 das Hybridfahrzeug Fisker Karma gefertigt.

(Redaktion)


 


 

Saab-Valmet
Valmet Automotive
Unternehmen Valmet Automotive Incwurde
Bereich Engineering
Uusikaupunki

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Saab-Valmet" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: