Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Verband der Fruchtsaftindustrie

Für 2011 gute Streuobsternte erwartet

Laut des Verbands der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) ist im Jahr 2010 mit einer Ernte von ca. 750.000 Tonnen Streuobstäpfeln zu rechnen. Das wäre im Vergleich zum ernteschwachen Jahrgang 2010 eine positive Steigerung um 50 Prozent. Doch noch ist nichts entschieden

Der VdF gibt über die so genannte Kelterapfel-Behangdichtenschätzung seit 1996 Prognosen für die Apfelernte ab. Damit bekommen die Unternehmen jedes Jahr einen wichtigen Anhaltspunkt zur Einschätzung der Erntesituation in ihrer und in anderen Regionen. Zusätzlich ist sie die Grundlage für die bundesweite Ernteschätzung. Im Juli 2011 machten sich insgesamt 80 Schätzer im an die Arbeit: Sie schauten durch ein Kunststoff-Sehrohr - das so genannte "Gucki". Die in diesem Ausschnitt gezählte Apfelmenge dient dann als Grundlage für die Schätzung.

Laut VdF ist noch die Wasserversorgung vom Zeitpunkt der Schätzung bis zur Ernte ein Unsicherheitsfaktor. Je höher die Niederschläge, desto mehr Größenwachstum der Äpfel ist nach der Schätzung zu erwarten. Ein im Durchmesser 1 cm größerer Apfel hat durchschnittlich 30 % mehr Gewicht. Wenn das Wetter mitspielt, kann die Fruchtsaftindustrie ihre Apfelsaft-Tanks wieder in großem Umfang auffüllen.

(Redaktion)


 


 

Einschätzung
VdF
Ernte
VdF-Prognose
Verband
Fruchtsaft-Industrie
Schätzer
Apfelsaft.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einschätzung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: