Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Karmann-Prozess

Chancen für Vergleich gestiegen

Im Prozess um Steuerrückzahlungen in Millionenhöhe beim einstigen Autohersteller Karmann scheint eine gütliche Einigung nun doch möglich.


Einer vorläufigen Einschätzung des Vorsitzenden Richters zufolge könnte die Kammer Zweifel daran haben, dass mit einem im Jahr 2010 geschlossenen Vergleich die von Insolvenzverwalter Ottmar Hermann eingeklagten Zahlungen abgegolten seien, sagte ein Sprecher des Osnabrücker Landgerichts am Donnerstag. Die Streitparteien stünden einem Vergleich nun offen gegenüber. In dem Prozess geht es um fast 166 Millionen Euro, die die mittlerweile insolvente Betriebsgesellschaft aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung zwischen 2006 und 2009 für die Besitzgesellschaft an das Finanzamt gezahlt hatte und nun zurückfordert.

(dapd )


 


 

Vergleich
Prozess
Karmann
Landgericht Osnabrück

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vergleich" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: