Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Prozess um Arcandor-Pleite

Middelhoff-Anwälte lehnen Vergleichsvorschlag ab

Im Schadenersatzprozess gegen acht frühere Manager des Pleitekonzerns Arcandor hat das Essener Landgericht einen Vergleichsvorschlag vorgelegt.


Danach soll der frühere Konzernchef Thomas Middelhoff dem Insolvenzverwalter möglicherweise überhöhte Bonus - und Abfindungszahlungen sowie Flugkosten von insgesamt knapp drei Millionen Euro zurückerstatten. Das erklärte ein Justizsprecher am Montag.

Die übrigen sieben Angeklagten sollen zusammen weitere sieben Millionen Euro zahlen. Ursprünglich hatte der Insolvenzverwalter knapp 24 Millionen Euro gefordert. Middelhoffs Anwalt Winfried Holtermöller lehnte den Vorschlag des Gerichts allerdings ab.

(dapd )


 


 

Vergleichsvorschlag
Arcandor
Middelhoff

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vergleichsvorschlag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: