Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Stahlkonzern

Thyssen-Krupp schließt Verkauf von Metal Forming ab

Thyssen-Krupp setzt den Konzernumbau fort. Am Mittwoch schloss der Konzern den Verkauf des Autozulieferers Metal Forming an die spanische Gestamp-Gruppe ab, wie das Unternehmen mitteilte. Der Stahlriese trennt sich damit von 5.700 Beschäftigten und einem Umsatzvolumen von mehr als einer Milliarde Euro.

Der Thyssen-Krupp-Vorstandsvorsitzende Heinrich Hiesinger sagte, der Verkauf von Metal Forming sei "ein weiterer Beitrag zur Verbesserung der finanziellen Flexibilität des Konzerns". Zuvor hatte der Konzern bereits eigene Aktien im Wert von 1,6 Milliarden Euro verkauft.

(dapd )


 


 

Konzern

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Konzern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: