Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
VNG Verbundgas

Kartellamt gibt Gazprom grünes Licht für Aufstockung seiner Beteiligung

Das Bundeskartellamt hat dem russischen Staatskonzern Gazprom grünes Licht zur Aufstockung seiner Minderheitsbeteiligung am größten ostdeutschen Gasversorger VNG auf 10,5 Prozent gegeben. Die Wettbewerbsbehörde erklärte am Mittwoch, das Engagement führe nicht zu einer nachteiligen Verstärkung der Marktposition des russischen Gaskonzerns.


Der Schritt ist für die Russen von strategischer Bedeutung. Denn Gazprom will sich nicht länger auf die Rolle des Gaslieferanten beschränken, sondern sucht nach Möglichkeiten, weitere Stufen der Wertschöpfungskette zu besetzten.

(dapd )


 


 

Gazprom
Licht
VNG Verbundgas
Bundeskartellamt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gazprom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: