Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus IT & TK
Weitere Artikel
Vodafone

EVG will weiter um Arbeitsplätze kämpfen

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG möchte weiter für die Arbeitsplätze der deutschen Vodafone-Beschäftigten kämpfen. "Wir werden an eurer Seite stehen, so lange ihr uns braucht", sagte der der Vorsitzende Alexander Kirchner am Donnerstag in Fulda während eines kleinen Gewerkschaftstages der EVG.


Die Delegierten beschlossen einstimmig eine entsprechende Resolution. Kirchner kündigte an, gemeinsam mit der IG Metall Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag aufnehmen zu wollen. Im September war bekannt geworden, dass die deutsche Tochter des Telekommunikationskonzerns die Ausgliederung von Dienstleistungen ihrer DSL-Kundendienstsparten mit Sitz in Essen und Eschborn prüft.

(dapd )


 


 

Eschborn
Vodafone
Gewerkschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eschborn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: