Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Volkswerft Stralsund

Ro-Ro-Frachter für dänische Reederei auf Kiel gelegt

Die deutsche Schiffbaugruppe P+S Werften hat mit dem Bau von zwei neuen Ro-Ro-Frachtern für die dänische Reederei Vereinigte Dampfschiffs-Gesellschaft DFDS (Det Forenede Dampskibs-Selskab) begonnen. Die ersten Sektionen für die jeweils 195 Meter langen Schiffe wurden am Dienstag in der Volkswerft Stralsund auf die Kielblockträger gelegt, wie die Werft mitteilte.


Die Spezialtransporter vom Typ "Roll on - Roll off Cargo" können bis zu 342 Container und 185 Lkw an Bord nehmen. Sie sollen Mitte 2012 ausgeliefert werden. P+S-Geschäftsführer Dieter Brammertz bezeichnete den Großauftrag nach dem bereits begonnenen Bau von zwei Fährschiffen für die Reederei Scandlines als einen weiteren Schritt zur Auftragsstabilisierung des vorpommerschen Unternehmens.

(dapd )


 


 

Volkswerft Stralsund

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Volkswerft Stralsund" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: