Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bundestagswahl 2009

Vorläufige Zahlen zur Wahlbeteiligung veröffentlicht

Nach Angaben des Bundeswahlleiters haben an der heutigen Bundestagswahl bis 14:00 Uhr insgesamt 36,1 Prozent aller Wahlberechtigten ihre Stimmen abgegeben. Darin sind die abgegebenen Stimmen der Briefwähler allerdings noch nicht berücksichtigt.

Der Bundeswahlleiter hat diesen Zwischenstand zur Wahlbeteiligung in Zusammenarbeit mit den Landeswahlleitern der 16 Bundesländer auf Grundlage der Wahlbeteiligung in ausgewählten Wahllokalen für ganz Deutschland ermittelt. Die Stimmen der Briefwähler werden erst in Kürze ausgezählt sein.

2005: Historisch niedrige Wahlbeteiligung

Bei der letzten Bundestagswahl 2005 lag die Wahlbeteiligung bis 14:00 Uhr bei 41,9 Prozent; die endgültige Wahlbeteiligung betrug vor vier Jahren 77,7 Prozent. Dies war damals bereits die niedrigste Wahlbeteiligung der Nachkriegsgeschichte. Mit Spannung erwartet man deshalb beim Bundeswahlleiter die endgültigen Zahlen des heutigen Wahltages.

(Redaktion)


 


 

Bundestagswahl 2009
Wahlbeteiligung
Wahllokale
Bundeswahlleiter
Wähler
vorläufige Zahlen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundestagswahl 2009" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: