Weitere Artikel
Vorsorge & Versicherung

Neue Studie "Zukunft der PKV"

Die private Krankenversicherung im digitalen Zeitalter

In Zusammenarbeit mit den Versicherungsforen Leipzig hat der Softwarehersteller Adcubum eine umfassende Studie über die Zukunft der Privaten Krankenversicherung (PKV) ausgearbeitet. Dabei wurden Versicherer und Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) befragt.

Mit den stetigen und schnellen Veränderungen wirtschaftlicher, technischer und gesellschaftlicher Umfelder sind auch die Versicherer neuen Bedingungen am Markt ausgesetzt. Genau jene Trends zeigt die aktuelle Studie "Zukunft der PKV" auf, welche in Zusammenarbeit von Adcubum, einem der führenden Hersteller von Standardsoftware für die Assekuranz, und den Versicherungsforen Leipzig entstanden ist. Dabei wurden nicht nur neue Erkenntnisse gewonnen, sondern die Studie präsentiert auch mögliche Lösungs- und Geschäftsmodelle, wie Versicherer diesen Veränderungen begegnen können.

Anlässlich der Studie wurden zahlreiche Versicherer und ausgewiesene Assekuranz- und Gesundheitsexperten in der Schweiz, Deutschland und Österreich zu den aktuellen Trends befragt. So wurden generelle Entwicklungsrichtungen, als auch neue Denkanstöße generiert, welche für Versicherer von Bedeutung sein können.

Die befragten Experten sehen dabei die Digitalisierung, den medizinischen Fortschritt und den demographischen Wandel als besonders relevant für die künftige Ausrichtung der Krankenversicherungen. Gleichzeitig erwarten die Kunden heute maßgeschneiderte Produkte, die sie sich flexibel und auf allen Kommunikationskanälen zusammenstellen können. Es geht also um ein Höchstmaß an Eigenverantwortung bei gleichzeitig größtmöglichem Komfort.

"Es ist für den langfristigen Erfolg von Versicherungsunternehmen zwingend, sich diesen Entwicklungen und Anforderungen zu stellen. Um dabei nicht den Anschluss an die eigenen oder verstärkt auch branchenfremden Wettbewerber zu verlieren, müssen zahlreiche Prozesse in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen automatisiert werden. Auch wenn dies bei vielen Versicherungen in Planung ist, besteht hier immer noch großer Handlungsbedarf", sagt Dr. Holger Rommel, COO Adcubum AG.

(Redaktion)


 


 

Holger Rommel
Adcubum
Versicherer
Trends
Entwicklungen
Zusammenarbeit
Experten
Veränderungen
Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Holger Rommel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: