Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Bank-Vorstand lehnt Zahlung ab

Vergleich der Deutschen Bank mit den Kirch-Erben ist gescheitert

Der auf gut 800 Millionen Euro taxierte Vergleich der Deutschen Bank mit den Erben des Medienunternehmers Leo Kirch ist gescheitert. Der Vorstand der Bank habe den Vergleichsvorschlag "sorgfältig geprüft" und einvernehmlich abgelehnt, teilte die Deutsche Bank am Donnerstag in Frankfurt am Main mit.


Kirch und in der Nachfolge seine Erben hatten die Bank in einer fast zehnjährigen Prozessfehde auf Schadenersatz im Milliardenhöhe verklagt.

Auslöser war ein Fernsehinterview des damaligen Deutsche-Bank-Vorstandssprechers Rolf Breuer im Februar 2002, in dem dieser die Kreditwürdigkeit Kirchs anzweifelte. Kirch sah in der Äußerung den Grund für die Pleite seines Medienimperiums mit den Sendern ProSieben und Sat.1 wenige Wochen später.

(dapd )


 


 

Deutsche Bank
Kirch
Vergleich
Bank
Bank-Vorstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsche Bank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: