Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Ökosystem Wattenmeer

Warum mitten in Oldenburg ein Nordsee-Messpfahl steht

Noch bis zum 20. September steht auf der Grünfläche vor dem Oldenburger Kulturzentrum PFL der Nachbau eines Nordsee-Messpfahls. Bei dem prämierten Projekt im Rahmen von "Oldenburg - Stadt der Wissenschaft 2009" engagieren sich Naturwissenschaftler Künstler, Studierende und Schüler gemeinsam für das wertvolle Ökosystem Wattenmeer. Noch bis zum Sonntag erklären Schüler vor Ort, warum das Watt so wichtig ist.

Das Institut für Chemie und Biologie des Meeres der Universität Oldenburg (ICBM) hat einen Messpfahl nachgebaut, dessen Original im Wattenmeer südwestlich von Spiekeroog steht und meereskundliche Daten erfasst. Der Nachbau in Oldenburg dient als Ausstellungsraum für Themen wie etwa „Die Zukunft der Nordseeküste“ oder „Die Bedeutung der Nordsee im globalen Wandel“. Daten aus der Station im Spiekerooger Watt werden im Messpfahl-Nachbau in Echtzeit dargestellt, Webcams liefern außerdem Livebilder von der Küste.  Am 15. Juli wurden der Nachbau und sein großes Vorbild in auf dem Meer gemeinsam als „Ausgewählte Orte" im Wettbewerb "Land der Ideen“ prämiert.

Schüler erklären das Ökosystem Wattenmeer

Wer den Messpfahl-Nachbau in Oldenburg noch sehen will, der sollte bis Sonntag die Gelegenheit nutzen: dann erklären dort Schülerinnen und Schüler des Jade-Gymnasiums aus Jaderberg (Landkreis Wesermarsch), warum das Watt so wichtig und schützenswert ist. Ein Besuch in der Oldenburger Peterstraße, unweit der Oldenburger City, lohnt sich!

 Nach dem kommenden Wochenende wird im Messpfahl-Nachbau die Ausstellung "E-Learn-Watt: Staunen-Hören-Verstehen" präsentiert. Der Nachbau kann noch bis zum 20. September besucht werden.

(Redaktion)


 


 

Messpfhal
nachbau
ICBM
Uni Oldenburg
Forschungsstation
Nordsee
Wattenmeer
Stadt der Wissenschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Messpfhal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: